.

Es gibt nur eine
falsche Sicht:
Der Glaube, meine
Sicht ist die einzig
richtige.

Nagarjuna

Kooperationen



29.3.-2.4.
2018
Seminar
Osterretreat - Achtsamkeitsmeditation: "Kann ich mit der Wolke in meinem Tee in Berührung sein?"

Annabelle Zinser
Donnerstag 18 Uhr, Montag 15 Uhr,
Ort: Quelle des Mitgefühls, Heidenheimer Str. 27, 13467 Berlin
Info und Anmeldung: quelledesmitgefuehls@web.de ,
T. 030 - 405 865 40
13.-14.4. Seminar
Beginn des Jahreskurses: Buddhismus und Politik. Das Ende der Gewalt ist der Bodhisattva-Weg.

Sylvia Wetzel
Freitag 19 Uhr, Samstag 11-17 Uhr,
Ort: Lotos-Vihara
weitere Termine: 14.6., 24.-25.8., 14.-15.12.2018
Info und Anmeldung bei Nives Bercht: info@sylvia-wetzel.de
5.-6.05.
2018
Seminar
The True Heart’s Longing: Love, Wisdom and Freedom of Being

Seminar in Kooperation
mit Martin Aylward

in Englisch

Ort: Lotos-Vihara
Neue Blumenstr. 5, 10179 Berlin
Kursgebühr: 130 € / erm. 110 €
Zeit: 10:00-13:00 & 14:30-17:00
Info und Anmeldung:
Wiebke Pausch:wipausch@gmail.com
in Kooperation mit Wiebke Pausch und Yin Yoga Berlin
pdf

It is human nature to know a deep longing for depth, meaning and love. This weekend will explore the longing of the heart as a crucial resource for opening into greater depth, ease and skilfulness in meeting life's profound beauty and endless suffering.



Martin will guide meditations, discussion and inquiry exercises. We will develop embodied presence, emotional healing and transformative wisdom as we explore, dialog, and practice together during the two days of the workshop.

Martin Aylward
has been guiding students and teaching awakening worldwide since 1999, offer- ing a pragmatic and contemporary view of ancient eastern teachings, and pointing to freedom of be- ing, here and now. He spent 5 years living in various Buddhist monasteries and with Himalayan hermits in India. He is founding and guiding teacher of Moulindechaves.org, his retreat centre in France, and the mindfulnesstraininginstitute.com
For more information, visit www.MartinAylward.com

aylward
25.-27.5.
2018
Seminar
Mitgefühl & Gerechtigkeit

L. Reddemann & S.Wetzel
Ort: WannSeeForum Berlin. Fr 18h-So 14h.
Info und Anmeldung:
Nives Bercht: (030) 618 12 14, info@sylvia-wetzel.de

Ressourcenorientierte Arbeit mit sich selbst und mit KlientInnen, für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten mit Berufserfahrung.

Wir leben in einer Umbruchzeit, viele Menschen fühlen sich verloren und immer mehr scheinen es auch zu sein. Millionen sind auf der Flucht, werden wie Waren hin- und hergeschoben und sind bedroht von Hunger und Gewalt, Folter und Krieg. In Europa und Nordamerika leben wir immer noch in relativer Sicherheit, und viele Menschen fragen sich, wie sie helfen können, aber viele fragen sich das leider nicht, sondern flüchten aus Angst vor dem Unbekannten in Ausgrenzung und Feindseligkeit. Wir wollen in diesem Seminar aus psychologisch-psychotherapeutischer und buddhistischphilosophischer Sicht folgenden Fragen nachgehen: Was bedeuten die Begriffe Gerechtigkeit und Mitgefühl? Welche Rolle spielen sie in der individuellen und kollektiven Entwicklung der Menschen? Wofür brauchen wir sie? Ist die Pflege von Gerechtigkeitsempfinden und Mitgefühl möglich, und falls ja, wie kann das gehen? Wer und was kann uns auf diesem Weg inspirieren?


luise reddemann

26.-29.7.
2018
Seminar
Sommerretreat-Achtsamkeitsmeditation:
"Still sitzend, nichts tuend, kommt der Sommer und die Rosen blühen ganz von selbst"

Annabelle Zinser
Donnerstag 18Uhr, Sonntag 15 Uhr,
Ort: Quelle des Mitgefühls, Heidenheimer Str. 27, 13467 Berlin
Info und Anmeldung: quelledesmitgefuehls@web.de ,
T. 030 - 405 865 40
16.10.2018 Vortrag
Gleich und verschieden - Das Paradox der Gerechtigkeit

Sylvia Wetzel
Zeit: 19.30
Ort: Urania Berlin